www.unterloisdorf.at Chronik 1997/98 - [erneuert:  ]
Nach oben ] 


Schuljahr 1997/98
(Stand: 6. Jänner 1998)

Mo

02.09.97

  • 1. Schultag: Geringste Schülerzahl seit Jahrzehnten!
  • Unser einziger Taferlklassler ist:
    Franzi Z.
  • Änderungen im Lehrkörper:
    Sabine VOLF unterrichtet heuer 5 Wochenstunden.
  • Klassenelternvertreterin ist Christine SUPPER
    ihre Stellvertreterin ist Edith SUPPER.
  • Änderungen im Unterricht:
    - KEINE Unverbindliche Übung Gesunde Ernährung mehr :-(
    (... die Schülerzahl ist einfach zu gering.)
    - Neue Partnerschülergruppe aus Schwabendorf/Ungarn
    - Eine Wochenstunde Turnen im neuen Turnsaal in Mannersdorf
    mit Sabine Volf.
Fotos,
Franz Z.

Mo

15.09.97

Nachmittagsturnen für die 3./4. Schst. Wir überqueren unter anderem 2x die Rabnitz, was zur Folge hat, dass der Herr Lehrer mit nur einem Turnschuh, und einige von uns pitschnass nachhause kommen! Oba a Hetz woas!!!!!  

Fr

19.09.97

Halbtägiger Wandertag:
Wir suchen - und finden! - alte, ungarische Grenzsteine an den Grenzen zu Steinberg und Unterpullendorf. Die Jüngeren fahren dann von Unterpullendorf mit Sabine nachhause. Die "Senioren" gehen mit dem Lehrer weiter nach Oberpullendorf. Er zeigt uns den kleinen See beim alten Steinbruch und lädt uns in sein Wohnhaus in der Schulgasse (!). Es war ein anstrengender, aber sehr schöner Wandertag.
Fotos
Karte

Mo

22.09.97

Schwimmkurs in der Therme Lutzmannsburg. Wenn wir nicht gerade dran sind, dürfen wir uns auf der langen Rutsche, im "Wildbach", im Sprudel etc. austoben. Einige Eltern oder erwachsene Geschwister sind als Aufsicht dabei.  

Di

30.09.97

Fahrt nach Ungarn: Erstes Zusammentreffen mit unserer Partnergruppe). Wir werden in die Schule in Güns (K§szeg) eingeladen. Fahren dann mit dem "Piroskazug" nach K§szegfalva (Schwabendorf )- der Bahnhof ist ein Wartehäuschen! (Na ja, wir haben zwar einen Bahnhof und eine Bahngasse in Unterloisdorf, aber Bahn und Schienen gibt es schon seit Jahrzehnten nicht mehr!) Dann wandern wir zur Hubertusquelle, grillen und machen ein paar tolle (Gelände-)Spiele mit unseren neuen Freunden. Die Eltern unterhalten sich im Dialekt mit den Schwabendorfern. (Schriftdeutsch verstehen sie nicht so gut!) Die Kinder verstehen uns, sprechen aber kaum deutsch mit uns. Am Nachmittag werden wir in die Familien eingeladen - ein interessanter, erlebnisreicher Tag! Fotos,
Wand-
Bilder,
Album

Do

16.10.97

Lehrausgang in die Bäckerei Schuh.
Heuer dürfen wir selbst Jourgebäck gestalten und es dann gleich verkosten. Einen Korb voll bringen wir sogar noch in die Schule zurück! ...für Christina und Sabine, die donnerstags auch bei uns sind.
Fotos

Do

23.10.97

23 SchülerInnen und 3 LehrerInnen aus Miscolc / Ungarn kommen zu Besuch. Die Lehrer waren tw. schon einmal hier. Den Schülern gefällt es so gut bei uns und bei unseren Lernspielen, dass sie fast mit Gewalt wieder gehen... Fotos

Mo

27.10.97

Besuch aus Schwabendorf: Diesmal kommen unsere Partner zu uns. Wir zeigen ihnen unsere Schule, Julia's Schafe und die alte Mühle von Michael. Dann gibt es ein großes, internationales Pizzaessen - hmmm! mit Kegelscheibn im Gasthaus Kaiser. Am Nachmittag laden wir sie in unsere Familien ein.
Das war wieder einmal ein schöner Schultag! ;-)
Fotos

Di

28.10.97

Lehrausgang Bank: Wir bringen unsere Sparschweinchen zum Schlachten nach Mannersdorf, sehen uns die Filiale genau an und verwerfen die Pläne für den nächsten Bankraub - zu gefährlich und kaum Bargeld im Tresor! Fotos

Do

13.11.97

Theaterfahrt ins Kulturzentrum Mattersburg "Ritter Kamenbert" ist eine riesen Hetz und angeblich ein "Musical" - na, jedenfalls haben wir mitgesungen! Info

Fr

21.11.97

Lehrausgang neue Kläranlage: Thomas ...und noch mehr sein Vater... führen uns durch die große, technische Anlage an der ungarischen Grenze, die wir schon im vorigen Schuljahr als Baustelle gesehen haben. Stinkt gar nicht !! Fotos

Sa

29.11.

Wienfahrt: Schüler, Eltern, Lehrer aus Unterloisdorf und Schwabendorf fahren gemeinsam nach Wien. Nur die Kinder (und 5 Erwachsene) dürfen ins Kindermuseum und sehen die tolle Ausstellung "Schall und Rauch". Schade, dass machmal zu viel Schall ist, weil sehr, sehr viele Kinder die Schall-Experimente intensiv ausprobieren...Dann geht's zu Fuß zum Christkindlmarkt am Rathausplatz. Ein Festschmaus für die Augen - aber unendlich viele Menschen! Thomas und Michael finden trotzdem allein vom WC zur Gruppe zurück!!!! - Und so mancher fährt gern wieder nachhause... Fotos

Fr

05.12.97

Der Nikolaus ist heuer wesentlich kleiner und hat eine höhere Stimme. Die Krampusse werden auch immer kleiner. Ja, früher war alles anders.  

Mo

22.12.97

Vorweihnachtsfeier am Abend: Mit vielen, vielen Kerzen ist sie heuer wieder ganz besonders stimmungsvoll. Auch das neue Hirtenspiel gefällt den Eltern und Großeltern sehr gut. Nach der Feiern feiern wir noch den 40er unseres Lehrers (21.12.)- Das Festtagsschmausen kann beginnen! Fotos

Di

23.12.97

Gottesdienst in Lockenhaus! - Daniel gibt der Weihnachtsfeier der Sprengelhauptschule das i-Tüpfelchen mit seinem herrlichen Trompentenspiel.  

Mi

24.12.97

Die traditionelle Kripperlandacht der Jugendlichen und Kinder bringt uns
noch einmal alle in diesem Jahr zusammen, weil wir unser Hirtenspiel auch in der Kirche aufführen! Michelle als Engel auf der Kanzel und der schöne Hall von Daniels Trompete sind schon etwas Besonderes! Besonderer Dank gilt aber unserer Religionslehrerin Christina aus Oberloisdorf, die vorbereitet hat und wieder am Hl. Abend mit uns ist.
 
    Die Chronik wird immer wieder ergänzt und teilweise verändert.  

 

^ Seitenanfang